eQ-3 Tür-/Fensterkontakt, optisch

1 HM Funk Fensterkontakt optisch schraeg oS 130297 1

Herstellerartikelbezeichnung: HM-Sec-SCo

 

Nicht immer ist der bei Fensterkontakten übliche Auslösemagnet funktionsgerecht und optisch günstig anbringbar. Der zusätzliche Magnet kann zudem eine Fehlerquelle bilden, z. B. durch unbeabsichtigtes Verstellen/Entfernen bei Reinigungsarbeiten. Der optische Tür-/Fensterkontakt vermeidet diese Nachteile.

 

Erhältlich bei: Telekom 

Produktbeschreibung

  • zur optischen Erkennung von Tür-/Fensteröffnungen/-schließungen
  • besonders kompakte Bauform
  • einfache und flexible Montage
  • hohe Sicherheit der Funksignalübertragung dank Verschlüsselung

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht, welche Geräte Sie mit welchen Apps bedienen können.

Zur Kompatibilitätsliste

Lieferumfang

  • 1x Funk-Tür-/Fensterkontakt, optisch
  • 2x Abdeckkappe (weiß und braun)
  • 1x Reflektoraufkleber
  • 1x doppelseitiger Klebestreifen
  • 2x Senkkopfschraube
  • 1x Bedienungsanleitung
  • 1 x Batterie Micro AAA/LR03

Technische Daten

  • Funkprotokoll: HomeMatic
  • Funkfrequenz: 868,3 MHz
  • Typ. Freifeldreichweite: bis zu 100m
  • Spannungsversorgung: 1 x 1,5 V LR03/Micro/AAA
  • Batterielebensdauer: ca. 2 Jahre
  • Schutzart: IP 20
  • Abmessungen (B x H x T): 15 x 100 x 18 mm

Entsorgungshinweise

Gerät nicht im Hausmüll entsorgen! Elektronische Geräte sind entsprechend der Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte über die örtlichen Sammelstellen für Elektronik-Altgeräte zu entsorgen.

Welche Geräte lassen sich über welche Apps steuern?

Hier finden Sie grundsätzlich Wissenswertes zur Nutzung von QIVICON sowie eine aktuelle Übersicht aller verfügbaren Geräte und Apps der verschiedenen Marken.
Sie zeigt Ihnen, welche Geräte Sie mit welchen Apps steuern können.

Zur Kompatibilitätsliste

Kann ich für die batteriebetriebenen Komponenten Akkus verwenden?

Generell raten wir von der Verwendung von Akkus aufgrund von Selbstentladung, niedrigerer Nennspannung und geringerer Kapazität ab. Für den Betrieb von Heizkörperthermostaten mit Stellantrieb sind Akkus nicht geeignet.

Produktempfehlungen